Alle Meldungen (1235)

30.05.2018

Die hohen Temperaturen in der zweiten Maihälfte sorgten für gute Wachstumsbedingungen der Ackerkulturen, davon profitierten aber auch die Schädlinge wie der Maiszünsler (Ostrinia nubilalis).

30.05.2018

Die Maisaussaat verlief in diesem Jahr in den verschiedenen Regionen Deutschlands unter ganz unterschiedlichen Vorzeichen.

30.05.2018

Das Deutsche Maiskomitee e.V. (DMK) lädt am 26./27. Juni zur Pflanzenschutztagung ein. In Zusammenarbeit mit der Landwirtschaftskammer Steiermark findet die Veranstaltung im österreichischen Graz statt.

30.05.2018

Schmale Wildkrautreihen, sogenannte Mikro-Blühstreifen, zwischen den Maisreihen können den Maisanbau gezielt und wirkungsvoll naturschutzfachlich aufwerten, ohne dass Anbaufläche verloren geht.

30.05.2018

Auf schonende Art und Weise wollen Forscher mit Maisstärke im Sandstrahlverfahren Flugzeuglack entfernen. Forscher der Zürcher Hochschule für Angewandt Wissenschaften (ZHAW) School of Engineering haben ein Robotersystem entwickelt, um dieses Verfahren exakt steuern zu können.

25.04.2018

Das Deutsche Maiskomitee e.V. (DMK) erwartet 2018 kaum Veränderungen hinsichtlich der Maisanbaufläche.

25.04.2018

„Faserreiche Futtermittel können auf vielfältige Weise zum Tierwohl beitragen“, lautet das Résumé der öffentlichen Sitzung des Ausschusses Futterkonservierung und Fütterung im Deutschen Maiskomitee e.V. (DMK) am 17. und 18. April in Halle (Saale).

25.04.2018

Die Ausbringung von Untersaaten oder Zwischenfrüchten gestaltete sich im vergangenen Herbst witterungsbedingt oft schwierig.

25.04.2018

Die neue Düngeverordnung stellt die Landwirte vor besondere Herausforderungen, weil neben dem Stickstoff auch Phosphor in den Fokus rückt.

25.04.2018

Mais entwickelt sich in seiner Jugendphase nur langsam. Er reagiert sehr empfindlich auf Unkrautkonkurrenz und sollte deshalb spätestens ab dem Vier- bis Sechs-Blatt-Stadium möglichst unkrautfrei gehalten werden.

News sortieren