Alle Meldungen (1339)

24.06.2020

Eine Untersuchung von amerikanischen Wissenschaftlern mit Forschern des zentralamerikanischen Staates Belize verriet jüngst mehr über die erstaunliche Karriere des Maises. Mit jährlich über einer Milliarde erzeugten Tonnen ist Mais heute die wichtigste Kulturpflanze der Welt. Aus ihm entstehen hunderte Produkte von Gemüse, Gebäck, Süßwaren und Süßungsmittel bis hin zu Tiernahrung, Kosmetika oder Energie. Doch der Ursprung des Gewächses liegt in einem unscheinbaren Gras, das einst in Zentralmexiko wuchs: der Teosinte. Das Wissenschaftlerteam unter Leitung des Anthropologen Keith Prufer von der Universität New Mexico hatte von einem Friedhof 44 gut erhaltene Skelette aus den Maya Mountains in Belize geborgen und untersucht. Die ältesten waren knapp 10.000 Jahre alt, die jüngsten erst etwa 1.000 Jahre. Aus der Untersuchung des Karbon- und Stickstoffgehaltes in den Knochen konnten sie Rückschlüsse auf die Ernährungsweise der Menschen ziehen. So zeigte sich, dass sie vor etwa 9.000 Jahren

24.06.2020

Zuckermais boomt, daran besteht kein Zweifel. Als Kolben, in Scheiben am Spieß mit Gemüse oder Fleisch, als Korn im Salat oder als leckere Beilage – Mais ist immer ein Genuss.

24.06.2020

Mit einem Heißwasser-/Schaumgerät bekämpfen Mitarbeiter des Bauhofs Sassenberg in Nordrhein-Westfalen Unkraut und die Nester des Eichenprozessionsspinners.

27.05.2020

Der branchenübergreifende Verband Sorghum ID mit Sitz in Brüssel gibt jährlich Zahlen zur Entwicklung der Kultur heraus.

27.05.2020

Seit vielen Jahren gehören Maislabyrinthe zu den festen Ausflugszielen vor allem von Familien.

27.05.2020

Aktuell hält das Deutsche Maiskomitee e.V. (DMK) an seinen Plänen fest, im November nach Berlin zur DMK-Jahrestagung einzuladen.

27.05.2020

Das Deutsche Maiskomitee e. V. (DMK) hat Anbauberater zu den regionalen Aussaatbedingungen und möglichen Problemen befragt.

28.04.2020

Aufgrund der regional schlechten Rauhfuttererträge 2019 und der damit zusammenhängenden knapperen Futterreserven stehen viele Landwirte vor der Herausforderung, die Futtervorräte aufzustocken.

28.04.2020

Viele Landwirte nutzen auf ihren Flächen die Winterbegrünung vor Mais, um die Bodenstruktur zu verbessern, den Nährstoffaustrag zu reduzieren und dem Bodenabtrag durch Erosion vorzubeugen.

28.04.2020

Die geringe Konkurrenzkraft junger Maispflanzen macht eine frühe und effektive Unkrautbekämpfung in den Beständen erforderlich.

News sortieren