Europäische Union

Die Bedeutung des Maisanbaus in der EU wird im Wesentlichen durch den Körner- gegenüber dem Silomaisanbau bestimmt. Die Anbaufläche für Körnermais lag bei rund 8,7 Mio. ha und für Silomais bei 6,2 Mio. ha (EU-27) im Jahr 2020. Der Körnermaisanbau konzentriert sich auf die Länder Frankreich, Italien, Ungarn und Rumänien. Die Silomaisanbaufläche wird zu 60 % von Frankreich und Deutschland abgedeckt.

Anbaufläche Körnermais in ha
In der EU der 27 Mitgliedsländer werden knapp 8,7 Mio. ha (2020), (2003: 6,2 Mio. ha) Körnermais angebaut.

Die Flächen schwanken zwischen den Jahren mal mehr mal weniger stark. Dies ist auf die Wetterbedingungen des Vorjahres, auf die Aussaatbedingungen im Herbst und die Entwicklungen der Marktpreise zurückzuführen.

EU-Anbauflächen Körnermais (inkl. CCM) in 1.000 ha, 2016 bis 2020*

 

2016

2017

2018

2019

2020*

Deutschland

416

 432

411

416

419

Frankreich

1.489

 1.436

1.426

1.506

1.424

Italien

661

646

591

629

603

Niederlande

12

12

14

19

19

Belgien/Lux.

52

49

54

49

52

Griechenland

139

132

113

116

114

Spanien

359

334

322

357

348

Portugal

88

87

83

83

81

Österreich

195

209

210

221

213

Polen

594

562

645

665

599

Slowkai

184

188

179

197

191

Slowenien

37

38

37

39

40

Tschechien

86

86

82

75

87

Ungarn

1.012

989

939

1.028

973

Bulgarien

407

398

445

561

583

Rumänien

2.584

2.405

2.444

2.682

2.639

EU 27

8.563

8.272

8.252

8.917

8.702

Quelle: Eurostat, AMI

*=Vorläufig 

 

EU-Anbauflächen Körnermais (inkl. CCM) in 1.000 ha, 2011 bis 2014

Anbaufläche Silomais in ha

In der EU der 28 Mitgliedsländer werden knapp 6,2 Mio. ha (2020), (2003: 4,8 Mio. ha) Silomais angebaut.  

EU-Anbauflächen Silomais in 1.000 ha, 2016 bis 2020*                            

 

2016

2017

2018

2019

2020*

Deutschland

2.138

2.096

2.196

2.223

2.300

Frankreich

1.433

1.406

1.416

1.438

1.411

Italien

321

342

355

367

379

Niederlande

204

205

203

186

195

Belgien/Lux.

184

186

180

175

182

Dänemark

182

167

180

186

189

Spanien

106

107

107

116

109

Portugal

79

78

74

74

74

Österreich

85

82

83

86

87

Polen

597

596

602

600

552

Slowakai

78

81

73

75

68

Tscheschien

234

223

244

232

226

Ungarn

76

69

66

66

62

EU 28

6.257

6.183

6.135

6.212

6.210

Quelle: Eurostat, AMI

 

Erntemengen Körner- und Silomais in t

Ertemengen Körnermais (inkl. CCM) in der Europäischen Union 2016-2020*, in 1.000 t

 

2016

2017

2018

2019

2020*

Deutschland

4.018

4.548 

3.344

3.665

4.020

Frankreich

11.802 

14.366

12.580

12.845

12.515

Italien

6.862

6.068

6.226

6.279

6.793

Niederlande

108 

131

89

148

166

Belgien/Lux.

390 

504

377

429

311

Griechenland

1.512

1.307

1.206

1.234

1.131

Spanien

4.069

3.776

3.843

4.184

4.130

Portugal

711

745

714

749

749

Österreich

2.179

2.076

2.130

2.299

2.412

Polen

4.262

3.947

3.792

3.665

4.175

Slowakei

1.710

1.054

1.498

1.445

1.643

Slowenien

346

272 

350

360

430

Tschechien

846

588 

489

620

826

Ungarn

8.679

6.700

7.931

8.230

8.334

Bulgarien

2.278

2.610

3.522

4.060

3.021

Rumänien

10.746

14.326

18.664

17.432

10.844

EU 27

62.837

64.703

69.005

70.093

64.078

Quelle: Eurostat, AMI

* = Vorläufig

 

Erntemengen Silomais in der Europäischen Union 2016-2020*, in 1.000 t

 

2016

2017

2018

2019

2020*

Deutschland

92.088

99.473

77.486

86.692

97.487

Frankreich

45.417

54.542

48.810

46.827

32.935

Italien

20.262

19.123

22.038

22.307

24.649

Niederlande

8.476

14.962

8.120

8.037

8.837

Belgien/Lux.

7.199

9.012

7.364

7.403

6.057

Dänemark

8.786

10.142

9.924

13.036

9.711

Griechenland

3.946 

4.592

4.492

3.759

4.179

Spanien

4.132

3.826

4.056

4.120

4.011

Portugal

2.156

1.989

1.899

1.865

1.865

Österreich

3.815 

3.380

3.453

3.615

3.910

Polen

16.963 

16.583

21.968

20.856

21.483

Slowakei

1.555 

1.179

1.659

1.610

1.656

Tschechien

4.636

7.777

6.687

8.244

8.832

Ungarn

2.818

2.031

2.247

3.387

2.263

EU 27

238.993

263.314

228.234

239.473

233.208

Quelle: Eurostat, AMI

*=Vorläufig