Anbau

Aussaat

Die Aussaat erfolgt ab Mitte Mai, da zur Keimung Bodentemperaturen von mindestens 12 °C benötigt werden, in ein feinkrümeliges, gut strukturiertes, rückverfestigtes Saatbett. Die empfohlene Ablagetiefe beträgt zwischen 2-5 Zentimeter, wobei auf einen Anschluss an den feuchten Bodenhorizont zu achten ist. Die empfohlene Aussaatstärke variiert je nach Sorte und Nutzung zwischen 20 und 50 Körner/qm. Gesät wird in Einzelkornsaat mit einem Reihenabstand zwischen 30 und 75 cm.

 

Düngung

    Bedarf in kg/ha
Nährstoffbedarf N 100 - 150
P2O5 60 - 80
K2O 180 - 220
Ca 30 - 50
Mg  15 - 30
Düngerform mineralisch oder organisch
Unterfußdüngung empfohlen
Quelle: BVL 

 

Pflanzenschutz

Mittel

Wirkstoff

genehmigt bis

zugel. AWM

Wirkungsspektrum

ARRAT Dicamba Tritosulfuron

31.12.2022

200 g/ha

ein- und mehrjährige zweikeimblättrige Unkräuter
B 235 / CA-Racho 235 / Bromoxynil 235 (früher Certrol B) Bromoxynil

31.12.2015

1,5 l/ha

einjährige zweikeimblättrige Unkräuter, auch Gänsefuß, Winden weniger gut
Gardo Gold / Primagram Gold Terbuthylazin       S-Metolachlor

31.12.2015

4,0 l/ha

einjähriges Rispengras, Schadhirsen, einjährige zweikeimblättrige Unkräuter
Mais-Banvel WG Dicamba Tritosulfuron

31.12.2021

500 g/ha

Gemeine Zaunwinde, Acker-Winde, Gänsefuß-Arten, Winden-Knöterich
Spectrum Dimethenamid-P

31.12.2014

1,4 l/ha

einjährige zweikeimblättrige Unkräuter, Schadhirsen
Stomp Aqua Pendimethalin

31.12.2017

2,5 l/ha

einjährige zweikeimblättrige Unkräuter

 Quelle: BVL, FNR; 06/2012