Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Das Deutsche Maiskomitee ist sich bewusst, dass den Nutzern ein besonders sensibler Umgang mit allen personenbezogenen Daten, die die Nutzer an das Deutsche Maiskomitee übermitteln, äußerst wichtig ist. Das Deutsche Maiskomitee beachtet daher alle einschlägigen gesetzlichen Datenschutzvorgaben. Das Deutsche Maiskomitee wird die personenbezogenen und geschäftlichen Daten der Nutzer nicht unbefugt an Dritte weitergeben oder Dritten auf sonstige Weise zur Kenntnis bringen. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten, wie z. B. Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie E-Mail-Adressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.