DMK-Praktikertag
25.10.2017  

Der DMK-Praktikertag zu „Strohmanagement und Bodenbearbeitung nach Mais“ findet in diesem Jahr in Rheinstetten südlich von Karlsruhe statt. Das Deutsche Maiskomitee e.V. (DMK), das LTZ Augustenberg und die Gesellschaft für konservierende Bodenbearbeitung (GKB) laden dazu am 25. Oktober in die benachbarte Messe Karlsruhe ein. Beim DMK-Praktikertag drehen sich sowohl die Vorträge wie auch die Technik-Demonstration auf den Feldern um die Frage, wie Maisstoppeln und Maisstroh optimal zerkleinert und in den Boden eingemischt werden können. Dies fördert den schnellen Abbau und vermindert die Gefahr, dass Schaderreger wie der Maiszünsler oder Fusarium-Pilze überdauern können. Die Tagung in der Messe Karlsruhe beginnt um 9.30 Uhr. Am Vormittag sind Fachvorträge vorgesehen. Der Nachmittag steht ganz im Zeichen der umfangreichen Technik-Demonstration mit unterschiedlichsten Geräten sowie der Körnermaisernte mit gleichzeitiger Stoppelzerkleinerung. Das ausführliche Programm finden Sie in der folgenden Datei.

Ort:
Messe Karlsruhe / Rheinstetten-Forchheim

Anlagen