2018

 

  v. links n. rechts: Dr. Inger Julia Anna Struck, Dr. Jürgen Pickert, Helene-Sophie Kipp 

 

Dr. Inger Julia Anna Struck

Dr. Inger Julia Anna Struck wurde für ihre Dissertation "No-tillage silage maize (Zea mays L.) in ley-arable systems – Crop performance and environmental effects under maritime climates" der DMK-Förderpreis für Nachwuchswissenschaftler 2018 verliehen. 

Die vorliegende Dissertationsschrift begründet eine aus Umweltgesichtspunkten zukunftsorientierte Verfahrenslösung für den Maisanbau in Grünland basierten Anbausystemen. Wegen der umfassenden methodischen Herangehensweise liefert die Arbeit einen grundsätzlichen und wichtigen Beitrag zur Quantifizierung der N- und C-Flüsse im gesamten Anbauverfahren.

  

Helene-Sophie Kipp

Helene Sophie Kipp wurde für ihre Masterarbeit "Körnermaisanbau in Mecklenburg-Vorpommern - Ertragspotenzial und ökonomische Bewertung des Körnermaisanbaus" der DMK-Förderpreis für Nachwuchswissenschaftler 2018 verliehen. 

Die vorliegende Arbeit unternimmt einen begrüßenswerten holistischen Ansatz mit originärer Datengewinnung und guter Strukturierung zur Bewertung der zunehmenden Chancen und wirtschaftlichen Möglichkeiten von Körnermais in Norddeutschland.