Hier geht es zur DMK-Startseite

A

A

A

Zeitschrift Mais

KOMMENTAR


Mais zwischen Mischfutter und Bioenergie
Hans-Wilhelm Windhorst, Vechta

HOHE LEISTUNGEN MIT CCM

0ptimales Schweinefutter mit Maisprodukten
Gerhard Stalljohann und Josef Möllering, Münster

Nordrhein-Westfalen setzt auf CCM
Wolfgang Sommer, Nottuln

Was darf CCM kosten?
Bernhard Kloth, Coesfeld

ZÜCHTUNG

Weniger Mykotoxine durch restistente Sorten?
Thomas Miedaner, Martin Löffler, Christof Bolduan, Wolfgang Schipprack und Albrecht E. Melchinger, Hohenheim

PRODUKTIONSTECHNIK

Verwertung von Gärresten aus der Biogasanlage
Tim Eiler, Oldenburg

ÖKONOMIE

Körnermais unter Kostendruck
Hubert Hugger, Freiburg

Nulltoleranz gefährdet Veredelungsstandort Europa
Claudia Döring, Berlin

PFLANZENSCHUTZ

Der westliche Maiswurzelbohrer auf dem Vormarsch

Michael Glas, Stuttgart

FÜTTERUNG

Maiskörner in der Kälberfütterung
Hans-Jürgen Löhnert und Silke Dunkel, Jena

VERSCHIEDENES

Markt


DMK-Info
Termine

Wirtschaft
Neuheiten

ZUM TITELBILD


Durch den gezielten Einsatz von Körnermais und CCM können hochwertige Futtermischungen für Sauen, Ferkel und Mastschweine zusammengestellt werden. Dabei steht vor allem die Anhebung des Energieniveaus für hohe Leistungen im Vordergrund.

 


(Foto:agrar-portal)

IMPRESSUM

Herausgeber:

Deutsches Maiskomitee e.V. (DMK), Brühler Straße 9, 53119 Bonn, Telefon: (0228) 92 65 80, Telefax: (0228) 92 65 820, E-Mail: dmk@maiskomitee.de, Internet: www.maiskomitee.de

Schriftleitung:
Dr. Helmut Meßner, (verantwortlich), Dipl. Ing. agr. Jürgen Rath, Dr. Susanne Kraume
Brühler Straße 9, 53119 Bonn, Telefon: (0228) 92 65 80, Telefax: (0228) 92 65 820

Verlag:
DLG. AgroFood medien GmbH, Clemens-August-Str. 12-14, 53115 Bonn, Postfach 22 66, 53012 Bonn, Telefon: 0228 96 94 23-0, Telefax: 0228 63 03 11, E-Mail: info@dlg-agrofoodmedien.de

Sie befinden sich hier: Service Zeitschrift MaisAusgabe 04/08