Hier geht es zur DMK-Startseite

A

A

A

Unkräuter und Ungräser im Mais

Gemeine Melde (Atriplex patula)

 

Beschreibung: einjährig, einhäusig; kleine unscheinbare Blüten; weißlich-grün, in blattachselständigen Knäueln.

 

Keimblätter: hellgrün; sehr lang und schmal; vorn abgerundet bis leicht zugespitzt; Oberseite leicht mehlig bestäubt, Unterseite grün; Stängel reich verzweigt; untere Seitentriebe weit abstehend bis liegend, oft länger als der Haupttrieb; bis 1 m hoch.

 

Laubblätter: wechselständig; untere Laubblätter lanzettlich oder spießförmig. leicht gezähnt; ober Laubblätter lanzettlich und meist ganzrandig; in der Jugend mehlig bestäubt; später beidseitig grün.

 

Bedeutung: Es handelt sich um ein typisches Unkraut in Hackfrüchten. In der Regel vereinzeltes Auftreten, aber bei massenhaftem Auftreten tritt sie in starke Konkurrenz um Wasser und Nährstoffe. Hohe Samenproduktion und deren Langlebikeit führen zu langanhaltender Verseuchung der Ackerfläche.

 

Bekämpfung: problemlose Bekämpfung mit derzeit vorhandenen Herbiziden möglich.

Sie befinden sich hier: Produktion Pflanzengesundheit Unkräuter und Ungräser im MaisGemeine Melde