Hier geht es zur DMK-Startseite

A

A

A

Die Aufgaben des DMK

Die satzungsgemäße Aufgabe des Deutschen Maiskomitees ist es, den Mais- und Sorghumanbau sowie die Verwertung in allen Bereichen mit Informationen und fachlichen Ratschlägen zu unterstützen. Um hierbei eine wirkungsvolle Arbeit zu leisten, hat das Deutsche Maiskomitee die entsprechenden organisatorischen Voraussetzungen geschaffen. Die Struktur ist im November 2012 letztmalig geändert worden. Mit den

 

Fachausschüssen

  • Information und Kommunikation ... damit die anderen verstehen worüber wir sprechen.
  • Züchtung, Sorten- und Saatgutwesen ... damit Sie jedes Jahr mehr und bessere Qualität ernten.
  • Anbausysteme und Nachhaltigkeit ... damit der Mais umweltgerecht und nachhaltig produziert wird.
  • Ökonomie und Markt ... ohne Ökonomie kein Markt.
  • Futterkonservierung und Fütterung ... damit die Qualität zur Ernährung der Tiere stimmt.

 

und Arbeitsgruppen

  • Züchtung
  • Sortenwesen
  • Saatgutqualität und -logistik
  • Pflanzenschutz
  • Verfahrenstechnik
  • Ökologischer Landbau
  • Betriebswirtschaft
  • Technologische Verwertung

Jedem Mitglied des Deutschen Maiskomitees ist es gestattet, an den jeweiligen Arbeitssitzungen der genannten Ausschüsse und Arbeitsgruppen teilzunehmen, sofern es sich nicht um interne Sitzungen handelt. Über das Ergebnis sowie den Inhalt dieser Sitzungen werden die Mitglieder durch entsprechende Protokolle, Rundschreiben und im internen Mitgliederinformationssystem informiert.

Sie befinden sich hier: Portrait ZieleAufgaben