Hier geht es zur DMK-Startseite

A

A

A

DMK-Förderpreis 2000

Das Deutsche Maiskomitee hat auf der Mitgliederversammlung während der Jahrestagung 2000 in Potsdam zwei junge Wissenschaftler mit dem DMK-Förderpreis ausgezeichnet.

 

Der Preis, der bereits zum dritten Mal vergeben wurde, ist mit insgesamt 5.000,- DM ausgestattet und ging zu gleichen Teilen an Dipl.-agr.-biol. Simone Graeff, Universität Gießen, und Dipl.-Ing. sc. agr. Martin Heckenberger, Universität Hohnheim. Simone Graeff erhielt die Auszeichnung für ihre Dissertationsarbeit zum Thema "Früherkennung von Ernährungsstörungen bei Zea mays L. mittels Blatt-Reflexionsmessungen", Martin Heckenberger für seine Diplomarbeit "Untersuchungen zur Variation von Mikrosatelliten (SSRs) innerhalb von Maiszuchtlinien und Doppelhaploiden (Zea mays L.) im Hinblick auf die Identifikation abgeleiteter Sorten (EDVs)".

Sie befinden sich hier: Portrait Förderpreis Preisträger2000