Hier geht es zur DMK-Startseite

A

A

A

Zuchtziele

Bei einem Silomaisanteil von etwa 80 % an der Maisanbaufläche in Deutschland war die Züchtung über viele Jahre auf diese Nutzungsform ausgerichtet. Mit der zunehmenden Bedeutung von Körnermais und einer Anbaufläche von deutlich über 400.000 Hektar haben sich die Anforderungen der Landwirtschaft auf eine nutzungsorientierte Züchtung erweitert.

Als allgemeine Zuchtziele gelten

 

  • Ertrag
  • Reife
  • Standfestigkeit

 

gepaart mit einer guten Jugendentwicklung und Kälte-Toleranz sowie Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge.

 

Die Vorzüglichkeit einer Silomaissorte wird vorrangig vom Energieertrag, der Energiekonzentration und von der Standfestigkeit bei möglichst hoher Verdaulichkeit bestimmt. Im Körnermaisanbau wird neben einer sehr guten Standfestigkeit ein hoher Kornertrag bei schneller Kornabreife und guter Druscheignung erwartet.

 

Sie befinden sich hier: Fakten ZüchtungZuchtziele