Ausgabe 01/15

ZEITSCHRIFT MAIS
Die aktuelle Ausgabe 01/15 der Zeitschrift Mais enthält folgende Themen:
 

KOMMENTAR

Aktuelle Technik im Maisanbau

Norbert Uppenkamp, Münster


TITELTHEMA – Aktuelle Technik im Maisanbau

Trends der Einzelkornsaat bei Mais – Steigerung von Flächenleistung und Ablagequalität hat Vorrang

Markus Demmel, Freising


Marktübersicht Strip-Till-Geräte

Norbert Uppenkamp, Münster


Gülle-Strip-Till zu Mais – Zwischenfrüchte lockern den Boden zwischen den Reihen
 
Joachim Bischoff, Bernburg


Pflanzenschutztechnik im Mais – Pflanzenhöhe stellt bei späterer Anwendung eine Herausforderung dar
 
Stefan Kiefer, Hasbergen

PRODUKTIONSTECHNIK 

Anbau

Mais in Energiefruchtfolgen – besser als sein Ruf – Hoher Ertrag und geringer Aufwand an Pflanzenschutz

Ina Fleischer und Andreas Gurgel, Gülzow


Regenwürmer mögen Gärreste – Die Vielfalt möglicher Gärrestausbringungen erfordert weitere Untersuchungen
 
Barbara Koblenz und Olaf Christen, Halle


Klimaerwärmung fördert Trockenheit – und auch Frost – Trockenschäden liegen im Mittel bei 330 Millionen Euro pro Jahr
 
Volker Lindloff, Mainhausen

Fütterung

Feuchtmaisfütterung in Bayern auf dem Vormarsch – Praxismonitoring zu Futterqualität und Nährstoffgehalten

Martin Schäffler, Grub

FORSCHUNG 

Trockentolerante Maissorten – Kann die Züchtung durch Selektion auf einfach zu erfassende sekundäre Merkmale beschleunigt werden?

Felicitas Dittrich, Freising

DMK KOMPAKT

Veranstaltungen


Personen


Über uns

RUBRIKEN

Editorial


Kurz & bündig


Kommentar


Markt


Wirtschaft/Neuheiten


Bücher/Medien


Zu guter Letzt

IMPRESSUM

Herausgeber:
Deutsches Maiskomitee e.V. (DMK), Brühler Straße 9, 53119 Bonn, Telefon: (0228) 92 65 80, Telefax: (0228) 92 65 820, E-Mail: dmk@maiskomitee.de, Internet: www.maiskomitee.de 

Schriftleitung:
Dr. Helmut Meßner (verantwortlich), Dr. Susanne Kraume, Dipl. Ing. agr. Jürgen Rath

Brühler Straße 9, 53119 Bonn, Telefon: (0228) 92 65 80, Telefax: (0228) 92 65 820

Verlag:
DLG. AgroFood medien GmbH, Clemens-August-Str. 12-14, 53115 Bonn, Postfach 22 66, 53012 Bonn, Telefon: 0228 96 94 23-0, Telefax: 0228 63 03 11, 
E-Mail: info@dlg-agrofoodmedien.de